Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten schließt einen Herd an

EFKffT in der Einarbeitsphase begleiten

Egal wie praxisnah eine Ausbildung war, die betriebliche Praxis ist immer noch etwas anderes. Gerade bei Elektrofachkräften für festgelegte Tätigkeiten (EFKffT) zeigt es sich, dass sie nach ihrer Grundausbildung in der Ausübung der ihnen übertragenen Aufgaben manchmal noch unsicher sind oder einfach Fragen haben. Das kann zu Fehlern führen, sie gefährden sich und andere und gerade bei EFKffT, die in Kundenkontakt stehen, kann es zu Reklamationen kommen. Daher ist eine Planung der Einarbeitungsphase sinnvoll und eigentlich ein Bestandteil der Ausbildung. MEBEDO bietet einen „Praxispass mit stufenweiser Freigabe“ an, der hilft, dass die EFKffT schnell und sicher ihre Tätigkeit in der betrieblichen Praxis ausüben kann. Einen solchen Praxispass bekommen Sie bei MEBEDO Consulting.