Der Arbeitgeber, oder eine benannte Person, muss die auftretenden Gefahren der Beschäftigten beurteilen und passende Schutzmaßnahmen umsetzen. Die Gefährdungsbeurteilung muss aktuell gehalten werden.