korrekt: Zur Prüfung befähigte Person, ist eine Person, die durch ihre Berufsausbildung, ihre Berufserfahrung und ihre zeitnahe berufliche Tätigkeit über die erforderlichen Fachkenntnisse zur Prüfung verfügt. Die befähigte Person wird in der TRBS 1203 näher konkretisiert.

Bekanntmachung zur Betriebssicherheit. Zum Beispiel befasst sich die BekBS 1113 mit der Beschaffung von Arbeitsmitteln.

Zum Abdecken können in Niederspannungsanlagen isolierende Tücher, Schläuche oder Formstücke mit entsprechender Zulassung (Kennzeichnung mit Isolator oder Doppeldreieck) verwendet werden. Sind besondere Schutzmittel anzubringen, ist hierfür entweder der spannungsfreie Zustand herzustellen oder es sind die Festlegungen für das „Arbeiten unter Spannung“ anzuwenden.

Ein Strom der von berührbar leitfähigen Teilen über die bedienende Person zur Erde fließt. Vorsicht: Auch bei der Berührung anderer Teile kann ein Berührungsstrom entstehen, der nicht über die Erde fließt.

Betriebssicherheitsverordnung – Eine Verordnung, welche die Bereitstellung von Arbeitsmitteln durch den Arbeitgeber regelt, genauso wie die Benutzung von Arbeitsmitteln durch Beschäftigte.

Jeder Betreiber hat Pflichten um die Gesundheit und Sicherheit seiner Mitarbeiter sicherzustellen. Vor der Beschaffung und Verwendung von Arbeitsmitteln hat der Arbeitgeber jede mögliche Gefahr zu ermitteln und daraus Schutzmaßnahmen abzuleiten.

Der Betrieb elektrischer Anlagen umfasst alle Tätigkeiten, die erforderlich sind, damit eine elektrische Anlage fehlerfrei und sicher funktionieren kann.

Allgemein: Ein elektrisches Bauelement, eine Baugruppe oder ein Gerät einer elektr. Anlage. Definition lt. DGUV V3: Elektrische Betriebsmittel im Sinne dieser Unfallverhütungsvorschrift sind alle Gegenstände, die als ganzes oder in einzelnen Teilen dem Anwenden elektrischer Energie (z.B. Gegenstände zum Erzeugen, Fortleiten, Verteilen, Speichern, Messen, Umsetzen und Verbrauchen) oder dem Übertragen, Verteilen und Verarbeiten von Informationen […]

Die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) ist die umfassende staatliche Regelung für die Verwendung von Arbeitsmitteln. Ihr Ziel ist es, die Sicherheit und den Schutz der Gesundheit der Beschäftigten bei der Verwendung von Arbeitsmitteln zu gewährleisten. Der Begriff der Arbeitsmittel ist in der Betriebssicherheitsverordnung sehr weit gefasst. Er umfasst alle Werkzeuge, Geräte, Maschinen oder Anlagen, die für die […]