Zahlen, Daten, Fakten

Als Zertifizierung bezeichnet man ein Verfahren, mit dessen Hilfe die Einhaltung bestimmter Anforderungen an Personen, Systeme, Dienstleistungen und Produkte nachgewiesen wird.

In Bezug auf explosionsgeschützte Bereiche definert die Gefahrstoffverordnung im Anhang 1 unterschiedliche Zonen in Abhängigkeit der jeweiligen explosionsfähigen Atmosphäre

Zündquellenarten werden in der EN 1127-1 beschrieben und können in Verbindung mit einer Atmosphäre oder einem Produkt Brände, Verpuffungen oder Explosionen auslösen.

Eine Bezeichnung aus dem Explosionsschutz. Es gibt verschiedene Zündschutzarten für besondere Anforderungen.

Gemäß der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) ist die zur Prüfung befähigte Person (bP) eine Person, die durch ihre Berufsausbildung, ihre Berufserfahrung und ihre zeitnahe berufliche Tätigkeit über die erforderlichen Fachkenntnisse zur Prüfung von Arbeitsmitteln verfügt.