MEBEDO Online-Expertentag 2021

Gestern, am 22.04.2021, fand unser erster Online-Expertentag statt. Alle Beteiligten waren sehr aufgeregt, denn dieses Format hatten wir in dem Umfang noch nicht durchgeführt.
Im Gegensatz zu den bisherigen MEBEDO Expertentagen, die als Präsenzveranstaltung immer erfolgreich waren, gab es hier neue Herausforderungen zu meistern. Ist unser virtuelles Schulungszentrum leistungsfähig genug für so viele Besucher? Werden Bild und Ton durchgängig und störungsfrei übertragen? Wie funktioniert das Zusammenspiel zwischen Live-Video, Online-Präsentation und verschiedenen Standorten der Referenten? Immerhin hatten sich fast 80 Teilnehmer für unseren Expertentag angemeldet und uns so einen großen Vertrauensvorschuss gegeben.
Nachdem die Einwahl aller Teilnehmer absolut reibungslos funktionierte, starteten wir pünktlich um 9 Uhr mit dem Tagesprogramm. Durch den Tag begleitete Richard Lauer, er leitet den Bereich „Seminare und Weiterbildung“ bei MEBEDO. Bis 16 Uhr war der Tag gefüllt mit insgesamt fünf Fachvorträgen unterschiedlichster Art und Thematik.

Hochkarätige Vorträge beim Online-Expertentag

Stefan Euler, Senior-Geschäftsführer von MEBEDO Akademie und Consulting, referierte in seinem einzigartigen Vortragsstil zum Thema „Aktualisierte DIN VDE 1000-10 – Anforderungen an die im Bereich der Elektrotechnik tätigen Personen“.
Im Anschluss schalteten wir nach Meschede zu unserem Partner PRO-EL. Hier stellten Sebastian Onnenberg, Geschäftsführer von PRO-EL und Lukas Angenendt aus dem Team der MEBEDO Akademie, das Thema „Elektromobilität– Grundlagen zum Laden von E-Fahrzeugen“ sehr praxisbezogen und anschaulich vor.
Mirko Engert, Geschäftsführer der MEBEDO Akademie und Michael Mühl von MEBEDO Consulting führten im Interviewstil kurzweilig durch die „DGUV 203-077 – Thermische Gefährdung durch Störlichtbögen“.
Nach der Mittagspause hat Dieter Rothweiler von der BG ETEM die Teilnehmer mit teils erschreckenden Zahlen zum „Unfallgeschehen aus Sicht der Berufsgenossenschaft“ konfrontiert. Einmal mehr wurde allen klar, dass die Sicherheit im Elektrotechnischen Bereich extrem wichtig ist.
Unser neues Format „Meet-the-Experts“, bei dem sich die Teilnehmer in kleineren Gruppen direkt mit den Referenten austauschen konnten war eine willkommene Abwechslung im durch Zuhören geprägten Tagesablauf.
Der letzte Vortrag des Tages kam von unserer Koryphäe im Messen und Prüfen, Michael Lochthofen. Er erläuterte die neue „DIN VDE 0701 – Allgemeines Verfahren zur Überprüfung der Wirksamkeit der Schutzmaßnahmen von Elektrogeräten nach der Reparatur“.

Nach diesem interessanten Tag, gefüllt mit Fachwissen und vielen Stunden am Monitor, ging der erste MEBEDO Online-Expertentag zu Ende.
Aus unserer Sicht war es eine gelungene Veranstaltung. Aber wie war es für die Gäste? Sehr gespannt erwarteten wir das Feedback der Teilnehmer. Dieses wollen wir Ihnen nicht vorenthalten:

Feedback der Teilnehmer des Online-Expertentages

 „Vielen Dank für die sehr informative Veranstaltung. Das Konzept Ihres Online-Konzepts war hervorragend.“

„Die Veranstaltungsthemen und die Umsetzung durch Folien und Darbietung waren sehr interessant gewählt und umgesetzt. Die Dokumentation ist sehr vielfältig und für den Praxisgebrauch gut brauchbar. Werde diese Seminarreihe weiter empfehlen…“

 „Komplexe Inhalte werden einfach vermittelt, das wird seit Jahren vorbildlich von den Mebedo- Mitarbeitern praktiziert.“

  „Sehr guter und informativer Online-Expertentag.“

 „Die Vorträge waren allesamt sehr gelungen und informativ. Die Tonqualität aus der Zentrale könnte verbessert werden. Unklar ist, ob es am Raum oder an der Technik lag. Leider hat die Zeit bei Meet the Experts nur für einen Raum gereicht.“

 „Der Expertentag hält was der Name verspricht. Die Dozenten sind höchst kompetent. Die Informationen sind zahlreich und doch verständlich. Die Zeit ist gut investiert und kann nur jedem wärmstens empfohlen werden.“

„An der Tonübertragung kann noch verbessert werden. Aber sonst war es eine super Veranstaltung. Danke“

 Auch Online ist ein Zugewinn an fachlichem Wissen und Kompetenz garantiert.“

 

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer für das Lob und die Kritik. Wir werden für kommende Veranstaltungen unsere Hausaufgaben in Sachen Tonqualität machen und versprechen, dass der nächste Online-Expertentag unter optimalen Rahmenbedingungen stattfindet.