FAQ – Antworten auf häufig gestellte Fragen zur ELEKTROSICHERHEIT

Meist gelesener Beitrag:
FAQ – oft gestellte Fragen zum Thema
VERANTWORTLICHE ELEKTROFACHKRAFT (VEFK)

FAQ – oft gestellte Fragen zur
Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (EFKffT)

Hygienekonzept der MEBEDO Akademie und Consulting (Stand 29.03.2021):

  • Aufgrund der stark ansteigenden Corona-Neuinfektionen und zum Schutz unserer MitarbeiterInnen sowie unserer Kundinnen und Kunden, haben wir uns entschieden, dass jeder Teilnehmende an unseren Präsenzseminaren in Montabaur ab dem 01.04.2021 einen negativen Corona -Schnelltest nachweisen.
    • Gerne bieten wir allen Kundinnen und Kunden die Möglichkeit an, sich vor Ort selbst zu testen. Einen Corona-Schnelltest stellen wir Ihnen kostenfrei zur Verfügung. Bitte melden Sie sich hierfür ca. 45 Minuten vor Seminarbeginn an unserem Empfang. Sobald das negative Ergebnis vorliegt, können Sie mit dem Seminar starten.
    • Auch mit dem Nachweis eines negativen Testergebnisses einer offiziellen Teststelle, welches nicht älter als 48 Stunden ist, können Sie an dem Seminar teilnehmen.
    • Sollten Sie einen Test in einem Testzentrum bevorzugen, ist dies in Montabaur z. B. in dem Drive-in-Testzentrum mit Terminbuchung (testzentrum-montabaur.de) möglich. Dieses ist nur 2 Fahrminuten von MEBEDO entfernt.
  • Das Betreten des MEBEDO Seminargebäudes ist nur mit einer medizinischen oder FFP2-Maske zulässig.
  • Zur Einhaltung der Abstandsregeln helfen Ihnen Markierungen auf dem Boden.
  • Die Mund-Nase-Bedeckung ist grundsätzlich über die gesamte Aufenthaltsdauer zu tragen.
  • Die Teilnehmerzahl ist auf die Raumgröße angepasst. Somit wird der erforderliche Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 Metern am Teilnehmerplatz eingehalten. Die Maske darf am Teilnehmerplatz kurzzeitig zum Trinken abgesetzt werden.
  • Versetzte Pausenzeiten ermöglichen eine Essensaufnahme in den Pausenräumen mit ausreichendem Sicherheitsabstand.
  • Regelmäßige Stoßlüftungen in den Seminar- und Aufenthaltsräumen.
  • Kaffee, Tee, Kaltgetränke sowie Snacks werden Ihnen ausschließlich von MEBEDO-MitarbeiterInnen gereicht – keine Selbstbedienung.
  • Alle MEBEDO MitarbeiterInnen werden regelmäßig zur Einhaltung der erforderlichen Hygienemaßnahmen unterwiesen.
  • Ausreichende Desinfektionsmöglichkeiten, medizinische, bzw. FFP2-Masken und Einmalhandschuhe stehen Ihnen zur Verfügung.

Bitte unterstützen Sie uns bei der Umsetzung unseres Hygienekonzepts.

Insbesondere bitten wir Sie,

  • die Anweisungen unserer MitarbeiterInnen und der Hygienehinweise in unseren Räumlichkeiten zu befolgen
  • keine Schulungsunterlagen, Schreibmaterialien oder sonstiges mit anderen Personen zu teilen
  • die Hust- und Niesetikette zu beachten
  • sich regelmäßig entsprechend der aushängenden Hygieneempfehlungen die Hände zu reinigen und zu desinfizieren
  • den Sicherheitsabstand einzuhalten

Vielen Dank für Ihre Kooperation!

Durch Kontaktbeschränkungen ist es den meisten Betrieben nicht oder nur schwer möglich, Seminare im Unternehmen wie gewohnt durchzuführen. Im elektrotechnischen Bereich tätige Personen, wie z. B. Elektrofachkräfte (EFK) und elektrotechnisch unterwiesene Personen (EuP), benötigen jedoch zwangsläufig fachliche Auffrischungen für ihre elektrotechnischen Tätigkeiten. Nur so können sie elektrische Gefährdungen umfassend erkennen und sich mit geeigneten Schutzmaßnahmen gemäß dem Stand und den Regeln der Technik schützen.
Wir sind uns unserer besonderen Verantwortung und Vorbildfunktion bewusst, und haben darum bereits sehr früh alle notwendigen Schutzmaßnahmen für Kunden, Mitarbeitende und Partner umgesetzt.
Zusätzlich bieten wir seit einigen Monaten bereits Online-Seminare, über unser eigenes Online Seminarportal, zu einigen der wichtigsten Seminarthemen an. Sie können also bequem vom Arbeitsplatz aus, oder aus dem Home-Office, an der erforderlichen Weiterbildung teilnehmen.
Wofür auch immer Sie sich entscheiden. MEBEDO bleibt auch in Zeiten einer Pandemie Ihr sicherer Seminarpartner.

MEBEDO Akademie bietet folgende Seminararten an: Inhouse-Seminare, Offene Seminare, Online-Seminare, Offene Online-Seminare, Webinare. Diese unterscheiden sich in den Kriterien Ort, Teilnehmerkreis, Dauer, Terminauswahl und Themenauswahl.

Hier eine Übersicht:

Art der
Veranstaltung
Inhouse Seminar Offenes Seminar Online-Seminar Offenes Online-
Seminar
Webinar
Veranstaltungsort Präsenz in Ihren
Räumen
Präsenz in MEBEDO
Räumen
Übers Internet Übers Internet Übers Internet
Teilnehmer Mitarbeiter des
Kunden
Teilnehmer aus
unterschiedlichen
Unternehmen
Mitarbeiter des
Kunden
Teilnehmer aus
unterschiedlichen
Unternehmen
Teilnehmer aus
unterschiedlichen
Unternehmen
Dauer je nach
Thema
1-5 Tage 1-5 Tage 1-2 Tage 1-2 Tage 1 Stunde
Termine Individuell auf
Kundenwunsch
Feste Termine Individuell auf
Kundenwunsch
Feste Termine Feste Termine
Themen Individuell auf
Kundenwunsch
Feste Themen Individuell auf
Kundenwunsch
Feste Themen Feste Themen

Unsere Seminare sind messgeräte- und herstellerunabhängig. Jeder MEBEDO Dozent kennt die gängigsten Prüfgeräte am Markt und kann dadurch auf gerätespezifische Fragen und auf etwaige Vor- oder Nachteile der Geräte explizit eingehen.

Für eine „Zur Prüfung befähigte Person“ ist nicht nur wichtig, dass Sie die Prüfnormen kennt. Sie muss auch Ihr Messgerät, also Ihr Werkzeug, genau kennen. Nur so ist es Ihr möglich, richtige Beurteilungen und Bewertungen zu treffen. Die befähigte Person sitzt nicht im Messgerät, sondern bedient es! Hierzu kann im Seminar auf die Eigenschaften und Bedienung des eigenen Messgerätes explizit eingegangen werden.

Die MEBEDO-Akademie besitzt einen umfassenden Bestand der gängigsten Prüfgeräte am deutschen Markt. Sehr gerne können Sie im Vorfeld Ihre Wünsche äußern, sollten Sie ein bestimmtes Prüfgerät im Seminar besichtigen, oder auch ausprobieren wollen. Sehr gerne geht der Dozent im Rahmen der Seminares auf Ihre Fragen ein.

Unsere Kunden erhalten auf Wunsch, nach unseren erfolgreich durchgeführten Schulungen, einen Abschluss des Seminars in Form des MEBEDO Bildungspasses. In diesem Bildungspass können die Seminarteilnehmer persönliche Daten wie Anschrift, Name und eventuell ihre berufliche Qualifikation eintragen.

Die Zweck des Bildungspasses besteht darin, plausibel darstellen zu können, wann Sie z.B. Ihre letzte Sicherheitsunterweisung im elektrotechnischen Bereich besucht haben. Da viele Unternehmen mittlerweile eine detaillierte Auflistung der durchgeführten Schulungen ihrer eingesetzten Subunternehmer erwarten, kommt hier Ihr Bildungspass an der richtigen Stelle zum Tragen. Besuchen Sie regelmäßig Seminare bei der MEBEDO Akademie oder anderen Dienstleistern, so können Sie dies in unserem Bildungspass durch eine Bestätigung des jeweiligen Bildungsinstitutes eintragen lassen.  Bei der MEBEDO Akademie erhalten unsere Kursteilnehmer entweder einen Stempel von dem jeweiligen Dozenten mit Unterschrift, oder wir fertigen Ihnen auf  Wunsch gerne einen Aufkleber an, den Sie dann in Ihrem Bildungspass einkleben können. Für diverse Unterweisungen, Befähigungsnachweise, Berechtigungen und betriebliche Beauftragungen ist der Bildungspass eine sinnvolle Dokumentation in Form eines handlichen Dokumentes. Eine weitere Möglichkeit zum Nutzen des MEBEDO Bildungspasses, ist die Information in Bewerbungsunterlagen neben den von uns ausgehändigten Teilnahmebescheinigungen oder Zertifikaten.